Angebote zu "Bild" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Thomas Baumgärtel – o. T. Erdbeeren, Lithografie
Bestseller
879,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die berühmteste Banane der Kunstwelt: Baumgärtels Erdbeeren bestehen aus hunderten Bananen. Edition „o. T. Erdbeeren“ – exklusiv für Pro-Idee. Handübersprüht. 20 Exemplare. Thomas Baumgärtel (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf die Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Auch Pro-Idee wurde die Ehre zu teil, die Banane auf den Titel des Pro-Idee Kunstformats drucken zu dürfen. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit der Sprayung seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Erstmals übersprüht der Künstler einen Teil einer Edition von Hand. Jedes Exemplar besitzt Unikatcharakter. Die hochwertige Edition „o. T. Erdbeeren“ auf 310-g Büttenpapier zeigt Erdbeeren, die aus annähernd 1000 Bananen bestehen. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass sich hinter den Erdbeeren eindeutig Bananen verstecken. Die Banane dient Baumgärtel als Instrument der Verwandlung. Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Exklusiv für Pro-Idee fertigt der Künstler die erste handübersprühte Edition an. (Und dies zu einem erfreulichen Preis.) 20 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „o. T. Erdbeeren“ (ungerahmt), Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handbesprüht, 85 x 70 cm. „o. T. Erdbeeren“ in Galerierahmung (104 x 89 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „o. T. Erdbeeren“ in Galerierahmung (104 x 89 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Günter U. Beier – Gummibänder
Bestseller
1.290,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Günter U. Beier: Fotorealismus in vollendeter Form. 20 Exemplare. Günter U. Beiers höchst originelle Malerei, deren Hauptmotiv Party- und Genussprodukte oder Alltagsgegenstände sind, hat einen großen Wiedererkennungswert. Sie wird auf internationalen Kunstmessen und Ausstellungen präsentiert, z. B. in Köln, Zürich, Innsbruck, Toronto, Seoul, Miami ... Charakteristisch für seine Arbeiten ist der fotorealistische Vergrößerungseffekt, der sein malerisches Können unter Beweis stellt. Auch seine neueste Edition transportiert die intensive Farbigkeit des Originals en detail. Das Werk „Gummibänder“ ist so realistisch gemalt, dass man es mehrfach von nahem betrachten muss, um die Malerei zu erkennen. Wie mit einer professionellen Kamera fotografiert, sind haushaltsübliche Gummibänder in bunten Farben dargestellt. Seinen besonderen Charme erhält dieses Motiv, da sie in Summe von einem unsichtbaren Glas in Form gehalten zu werden scheinen. Aufwändiges Produktionsverfahren auf Acrylglas. Die Edition „Gummibänder“ wird direkt auf 3 mm dickes Acrylglas gedruckt und anschließend von Hand auf eine Aluminiumverbundplatte kaschiert. Der Acryldruck bringt die leuchtenden Farben des Motivs besonders gut zur Geltung. Er sorgt für eine optimale Versiegelung des Werkes und schützt so vor Ausbleichung durch UV-Strahlen. Handsigniert und nummeriert. Mit Echtheitszertifikat. Pro-Idee konnte sich die neueste Edition von Günter U. Beier sichern. (Und dies zu einem sehr erfreulichen Preis, wenn man bedenkt, dass alleine die Materialkosten des DIBOND® und des Acrylglases bei über 250 Euro liegen.) 20 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Gummibänder“ 12-Farben-Direktdruck hinter Acrylglas, kaschiert auf DIBOND®, 70 x 120 x 0,5 cm. Limitierte Auflage 20 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Kunst ist Banane
Aktuell
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Kunst ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. So gab es von ihm bereits Kunstwerke mit den Aussagen „Fernsehen ist Banane“, „Banken sind Banane“ oder „Putin ist Banane“. Mit seiner exklusiv für Pro-Idee aufgelegten Edition nimmt er nun sogar seine eigene Branche kritisch unter die Lupe und verkündet: „Kunst ist Banane“. Eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Kunst ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Politik ist Banane
Aktuell
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Politik ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Politik ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Alles ist Banane
Highlight
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Alles ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Alles ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Günter U. Beier – Pralinen 21
Topseller
1.590,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Günter U. Beier: Fotorealismus in vollendeter Form. 20 Exemplare. Günter U. Beiers höchst originelle Malerei, deren Hauptmotiv Party- und Genussprodukte sind, hat einen großen Wiedererkennungswert. Sie wird auf internationalen Kunstmessen und Ausstellungen präsentiert, z. B. in Köln, Zürich, Innsbruck, Toronto, Seoul, Miami ... Charakteristisch für seine Arbeiten ist der fotorealistische Vergrößerungseffekt, der sein malerisches Können unter Beweis stellt. Seine neueste Edition transportiert die intensive Farbigkeit des Originals en detail. Das Werk „Pralinen 21“ ist so realistisch gemalt, dass man eher an eine Fotografie denkt als an Malerei. Wie unter einer Lupe sind Pralinen, Papier und Walnuss dargestellt. So sinnlich, dass man genussvoll hineinbeißen möchte. Aufwändiges Produktionsverfahren auf DIBOND® hinter glänzendem Acrylglas. Die Edition wird in Handarbeit dauerhaft auf eine Aluminiumverbundplatte aufkaschiert, die gleichzeitig Rückwand und Aufhängevorrichtung bildet. Eine hochwertige Acrylglasplatte bringt den glänzenden Effekt und bewahrt vor Rissen und anderen Schäden. Das Ergebnis ist eine sehr klare Präsentation der Edition. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Pro-Idee konnte sich die neueste Edition von Günter U. Beier sichern. (Und dies zu einem sehr erfreulichen Preis, wenn man bedenkt, dass alleine die Materialkosten des DIBOND® und des Acrylglases bei über 200 Euro liegen.) 20 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Pralinen 21“ 11-Farben-Pigmentdruck auf DIBOND® hinter Acrylglas, 100 x 75 x 0,7 cm. Limitierte Auflage 20 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Günter U. Beier – Rote Würfel
Beliebt
1.200,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Fotorealismus in seiner vollendeten Form. Erste Edition von Günter U. Beier. 20 Exemplare. Günter U. Beiers höchst originelle Malerei, deren Hauptmotiv Party- und Genussprodukte sind, hat einen großen Wiedererkennungswert. Sie wird auf internationalen Kunstmessen und Ausstellungen präsentiert, z. B. in Köln, Zürich, Innsbruck, Toronto, Seoul, Miami... Charakteristisch für seine Arbeiten ist der fotorealistische Vergrößerungseffekt, der sein malerisches Können unter Beweis stellt. Das Werk „rote Würfel“ ist so realistisch gemalt, dass man eher an eine Fotografie denkt als an Malerei. Wie unter einer Lupe sind Struktur, Material und die einzelnen Vertiefungen der Würfelpunkte sichtbar. Seine erste Edition transportiert die intensive Farbigkeit des Originals en detail. Ausgangspunkt des Werkes ist die internationale Finanzkrise. Symbolisch stehen die Würfel für die Willkür und den Kontrollverlust über den internationalen Finanzsektor, in dem um beliebig hohe Geldbeträge gewürfelt wird. Es scheint ein reines Glücksspiel zu sein. Aufwändiges Produktionsverfahren auf DIBOND® hinter glänzendem Acrylglas. Die Edition wird in Handarbeit dauerhaft auf eine Aluminiumverbundplatte aufkaschiert, die gleichzeitig Rückwand und Aufhängevorrichtung bildet. Eine hochwertige Acrylglasplatte bringt den glänzenden Effekt und bewahrt vor Rissen und anderen Schäden. Das Ergebnis ist eine sehr klare Präsentation der Edition. Handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Pro-Idee konnte sich seine erste Edition sichern. (Und dies zu einem sehr erfreulichen Preis, wenn man bedenkt, dass alleine die Materialkosten des DIBOND® und des Acrylglases bei über 200 Euro liegen.) 20 Exemplare. „Rote Würfel“ 11-Farben-Pigmentdruck auf DIBOND® hinter Acrylglas, 100 x 100 x 0,7 cm. Limitierte Auflage 20 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Jens Lorenzen – Kennedy & Pepsi, „Kennedy“ - Li...
Bestseller
1.200,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jens Lorenzen: In 85 Ausstellungen, Privatsammlungen und sogar bei dem zurückgetretenen Papst Benedikt. Edition „Kennedy & Pepsi“: Die letzten 15 von 30 Exemplaren. (Die ersten waren nach kurzer Zeit ausverkauft.) 2010 durfte Jens Lorenzen (*1961) eins seiner Werke dem zurückgetretenen Papst Benedikt bei einer Privataudienz überreichen. Seine einzigartigen Arbeiten sind inzwischen in renommiertesten Sammlungen vertreten. Sie wurden bislang international in 58 Gruppen- und 27 Einzelausstellungen gezeigt, darunter u. a. Berlin, München, Mailand, Hamburg, Wien, Köln und New York. Die Fuldaer Zeitung schrieb über den Künstler: „Der junge Maler hat den Kunstmarkt von Zürich bis Miami in den letzten Jahren erobert.“ (8. Mai 2010) Verkäufe seiner originalen Öl-auf-Leinwand-Arbeiten liegen im fünfstelligen Euro-Bereich. Gut, dass neben den Originalen hochwertige Editionen angeboten werden. Wir hatten die einmalige Gelegenheit, „Kennedy & Pepsi“ noch zu diesem Preis zu sichern, obwohl vergleichbare Editionen bereits zu höheren Preisen angeboten werden. Jens Lorenzen liebt originelle internationale Werbung und Produktmarken. Aus diesem Grund zeigen seine Arbeiten Werbung, Marken, Zeitungen und Filmplakate, die uns allen vertraut sind. Seine Motive greifen stellenweise über den Bildrand hinaus und setzen sich auf dem nächsten Blatt fort. So entstehen ganze Serien seiner unvergleichlichen Bilder. Seine Originale basieren auf einer collagenartigen Mal-Schicht-Technik, die die Bilder wie neu überklebte, abgerissene Plakatwände aussehen lässt. Um ein Original anzufertigen, benötigt der Künstler mehrere Wochen. Rein assoziativ werden die verschiedenen Eindrücke und Erinnerungen an Werbung und Reklametafeln von Jens Lorenzen verbunden und ins Bild gebracht. Dabei benutzt er nicht nur zeitgenössisches Material, sondern zitiert ebenso historische Werbebotschaften sowie politische Ereignisse. Die hochwertige Lithografie auf 310-g-Büttenpapier gibt seine Kunst originalgetreu wieder. Die an Plakatwände erinnernde Collagentechnik des Originals veranschaulicht die Grafikedition en détail und steht ihm in Farbigkeit und Struktur in nichts nach. Mit Präsident Kennedy, der auf der Edition zu sehen ist, portraitiert der Künstler den Inbegriff des amerikanischen Mannes, stilisiert als Cowboy in Amerika. Zudem erscheint diese Ikone der Weltgeschichte zusammen mit den wichtigsten international durchgesetzten amerikanischen Marken Pepsi und Levi´s sowie mit einem Friedens-Logo, das eine schwarze und eine weiße Hand zeigt. Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Mit Echtheitszertifikat. Von je 30 Exemplaren konnte Pro-Idee jeweils die letzten 15 sichern. „Kennedy “ & „ Pepsi“ (ungerahmt) Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, je 54 x 77 cm. „Kennedy “ & „ Pepsi“ in Galerierahmung (73 x 96 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „Kennedy “ & „ Pepsi“ in Galerierahmung (73 x 96 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Ein Leben ohne Liebe ist Ba...
Beliebt
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. Je 99 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Ein Leben ohne Liebe ist Banane“ Birke-Multiplex-Platte, handbeschrieben und -besprüht, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot