Angebote zu "Reinhold" (53 Treffer)

Kategorien

Shops

Thomas Baumgärtel – Politik ist Banane
Empfehlung
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Politik ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Politik ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Neven DuMont, Reinhold: Gebrauchsanweisung für ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gebrauchsanweisung für Köln, Autor: Neven DuMont, Reinhold, Verlag: Piper Verlag GmbH // Piper, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Köln // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Reiseberichte // Deutschland, Seiten: 188, Reihe: Piper Taschenbuch, Gewicht: 260 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – o. T. Erdbeeren, Lithografie
Highlight
879,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die berühmteste Banane der Kunstwelt: Baumgärtels Erdbeeren bestehen aus hunderten Bananen. Edition „o. T. Erdbeeren“ – exklusiv für Pro-Idee. Handübersprüht. 20 Exemplare. Thomas Baumgärtel (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf die Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Auch Pro-Idee wurde die Ehre zu teil, die Banane auf den Titel des Pro-Idee Kunstformats drucken zu dürfen. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit der Sprayung seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Erstmals übersprüht der Künstler einen Teil einer Edition von Hand. Jedes Exemplar besitzt Unikatcharakter. Die hochwertige Edition „o. T. Erdbeeren“ auf 310-g Büttenpapier zeigt Erdbeeren, die aus annähernd 1000 Bananen bestehen. Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass sich hinter den Erdbeeren eindeutig Bananen verstecken. Die Banane dient Baumgärtel als Instrument der Verwandlung. Vom Künstler handsigniert, nummeriert und datiert. Exklusiv für Pro-Idee fertigt der Künstler die erste handübersprühte Edition an. (Und dies zu einem erfreulichen Preis.) 20 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „o. T. Erdbeeren“ (ungerahmt), Lithografie auf 310-g-Büttenpapier, handbesprüht, 85 x 70 cm. „o. T. Erdbeeren“ in Galerierahmung (104 x 89 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit weiß gekalktem Rahmen. „o. T. Erdbeeren“ in Galerierahmung (104 x 89 cm, Rahmenbreite 2 cm, Rahmentiefe 3 cm.) mit schwarzem Rahmen.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Nippes, Bd.4, 111 Jahre Köln-Nippes - Reinhold ...
8,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Kunst ist Banane
Empfehlung
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Kunst ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. So gab es von ihm bereits Kunstwerke mit den Aussagen „Fernsehen ist Banane“, „Banken sind Banane“ oder „Putin ist Banane“. Mit seiner exklusiv für Pro-Idee aufgelegten Edition nimmt er nun sogar seine eigene Branche kritisch unter die Lupe und verkündet: „Kunst ist Banane“. Eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Kunst ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
ICONS, Photographie des 20. Jahrhunderts, Museu...
0,20 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Alles ist Banane
Empfehlung
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition „Alles ist Banane“ auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. 99 Exemplare. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Alles ist Banane“ Handbeschrieben und -besprüht auf Birke-Mulitplex-Platte, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Leistungsdiagnostik im Fußball
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Strecke von Köln nach Paris beträgt mit dem Flugzeug 400 Kilometer, also fast die Distanz von zehn Marathons. Was das mit Fußball zu tun hat? Eigentlich nichts, außer dass es verstehen hilft, was Profifußballspieler heutzutage leisten. Denn diese 400 Kilometer entsprechen der Gesamtstrecke, die ein Bundesligaspieler innerhalb einer Saison zurücklegt. Das Fußballspiel ist in den vergangenen Jahren wesentlich intensiver geworden. Die Zahl der Sprints, die ein Spieler in der englischen Premier League macht, hat sich in nur wenigen Jahren mehr als verdoppelt. Wie sieht das konditionelle Anforderungsprofil eines Fußballspielers aus? Der Autor Thorsten Reinhold gibt zunächst einen Überblick darüber, was der Fußball einem Spieler aus physiologischer Sicht abverlangt, und welche Methoden Bundesligatrainer zur Leistungsdiagnostik einsetzen. Sind jüngere Trainer neuen Methoden gegenüber aufgeschlossener? Gibt es einen Zusammenhang zwischen sportlichem Erfolg und Leistungsdiagnostik? Die Arbeit gibt auch hierauf Antworten. Ein Buch für alle, die im Fußball einen Schritt schneller sein wollen: Trainer, Sportphysiotherapeuten, Wissenschaftler und Fußballspieler.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Thomas Baumgärtel – Ein Leben ohne Liebe ist Ba...
Unser Tipp
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ein typischer Baumgärtel. 100 % handbesprüht und -beschriftet. Edition auf einer 15 mm Birke-Multiplex-Platte. Jedes Werk ein Unikat. THOMAS BAUMGÄRTEL (*1960) sprühte seine hoch angesehene gelbe Banane auf Eingangstüren der bekanntesten Museen und Galerien: u. a. in Moskau, New York, Paris, Wien, Berlin, Innsbruck und Zürich. In Museen weltweit gilt eine Baumgärtel-Banane an der Wand als Gütesiegel für Qualität. Dr. Reinhold Mißelbeck (Kurator am Kölner Museum Ludwig) sieht „Die Banane als mittlerweile weltweites Gesamtkunstwerk“. Seit 1986, mit dem Sprayen seiner ersten Banane auf eine Kunstinstitution, hat sich der Künstler mit seinem Markenzeichen international einen Namen gemacht. Sein künstlerisches Konzept beinhaltet, mit Hilfe der Banane als Gütesiegel, weltweit die Kunstinstitutionen zusammenzufassen, die er als „besonders wertvoll“ erachtet. Sein Kunstprojekt wird von Museen sehr ernst genommen und gilt als inoffizielles Logo der Kunstszene. 75 Einzelausstellungen, weit über 100 Gruppenausstellungen, ... präsentieren das gewaltige Werk des Bananensprayers. Thomas Baumgärtel studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie in Köln. Er ist in einer Vielzahl von öffentlichen und in über 40 privaten Sammlungen vertreten. Bananenschablonen sind zum Pinselersatz für den Kölner Künstler geworden. Mit seiner individuellen Spraytechnik entwickelt er eine universelle Bildsprache, die immer wieder sein Markenzeichen thematisiert. Baumgärtels Statement, geschrieben und gesprüht auf Holz. Er nutzt sein Markenzeichen, die Banane, auch für politische, kulturelle oder soziale Statements. Manchmal ist es eine Mischung aus Selbstironie und -kritik, die ihn als Künstler besonders sympathisch macht. Handsigniert und nummeriert. Eine erfreuliche Gelegenheit, ein Original von Baumgärtel zu diesem Preis zu besitzen. Je 99 Exemplare. Exklusiv im Pro-Idee Kunstformat. Erste Bestellungen erhalten niedrigste Nummern. „Ein Leben ohne Liebe ist Banane“ Birke-Multiplex-Platte, handbeschrieben und -besprüht, 36 x 24 x 1,5 cm. Limitierte Auflage 99 Exemplare.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Leistungsdiagnostik im Fußball
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Strecke von Köln nach Paris beträgt mit dem Flugzeug 400 Kilometer, also fast die Distanz von zehn Marathons. Was das mit Fußball zu tun hat? Eigentlich nichts, außer dass es verstehen hilft, was Profifußballspieler heutzutage leisten. Denn diese 400 Kilometer entsprechen der Gesamtstrecke, die ein Bundesligaspieler innerhalb einer Saison zurücklegt. Das Fußballspiel ist in den vergangenen Jahren wesentlich intensiver geworden. Die Zahl der Sprints, die ein Spieler in der englischen Premier League macht, hat sich in nur wenigen Jahren mehr als verdoppelt. Wie sieht das konditionelle Anforderungsprofil eines Fußballspielers aus? Der Autor Thorsten Reinhold gibt zunächst einen Überblick darüber, was der Fußball einem Spieler aus physiologischer Sicht abverlangt, und welche Methoden Bundesligatrainer zur Leistungsdiagnostik einsetzen. Sind jüngere Trainer neuen Methoden gegenüber aufgeschlossener? Gibt es einen Zusammenhang zwischen sportlichem Erfolg und Leistungsdiagnostik? Die Arbeit gibt auch hierauf Antworten. Ein Buch für alle, die im Fußball einen Schritt schneller sein wollen: Trainer, Sportphysiotherapeuten, Wissenschaftler und Fußballspieler.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Köln
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kölner ist ein Weltbürger. Aber wenn er von einer Reise zurückgekehrt, treten jedem echten Kölner beim Anblick seines Doms die Tränen der Rührung in die Augen. Sein Glück ist erst wieder hergestellt, wenn er dann heim kommt ins eigene »Veedel«, sein Viertel, mit dem ihn eine tiefe, oft lebenslange Beziehung verbindet. Und damit beginnen sie schon, die Widersprüche der Kölner. Fromm soll es dort nämlich zugehen, dunkel, katholisch und bürgerlich. Aber was ist mit der rheinischen Frohnatur, dem Karneval und dem Kölsch? Wo bleibt der 1. FC, und welche Rolle spielen die weltberühmten Museen? Reinhold Neven Du Mont kennt sich aus in Köln, kennt den Klüngel und die Kölner mit all ihren Widersprüchlichkeiten. Er erzählt von einer Altstadt, in der kaum etwas wirklich alt ist, von der berühmten Schäl Sick, dem Rheinauhafen und von einer höchst bemerkenswerten Fahrradtour vorbei an den kleinen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Köln
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kölner ist ein Weltbürger. Aber wenn er von einer Reise zurückgekehrt, treten jedem echten Kölner beim Anblick seines Doms die Tränen der Rührung in die Augen. Sein Glück ist erst wieder hergestellt, wenn er dann heim kommt ins eigene »Veedel«, sein Viertel, mit dem ihn eine tiefe, oft lebenslange Beziehung verbindet. Und damit beginnen sie schon, die Widersprüche der Kölner. Fromm soll es dort nämlich zugehen, dunkel, katholisch und bürgerlich. Aber was ist mit der rheinischen Frohnatur, dem Karneval und dem Kölsch? Wo bleibt der 1. FC, und welche Rolle spielen die weltberühmten Museen? Reinhold Neven Du Mont kennt sich aus in Köln, kennt den Klüngel und die Kölner mit all ihren Widersprüchlichkeiten. Er erzählt von einer Altstadt, in der kaum etwas wirklich alt ist, von der berühmten Schäl Sick, dem Rheinauhafen und von einer höchst bemerkenswerten Fahrradtour vorbei an den kleinen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Colloquium slavicum basiliense. Gedenkschrift f...
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Sammelband war als Festgabe zum 65. Geburtstag von Hildegard Schroeder gedacht und wollte ihre Leistungen auf dem Gebiet der Slavistik würdigen. Durch ihren unerwartet frühen Tod am 3. August 1978 ist aus der geplanten Festschrift ein Sammelband der Erinnerung geworden. Frau Schroeder hat in langjähriger Assistentenzeit an den Slavischen Instituten von Greifswald, Leipzig und Köln wesentliche Aufbauarbeit geleistet. Auch das Slavische Seminar der Universität Basel wäre ohne ihre unermüdlichen Vorstösse und die vehemente und zähe Verteidigung des Erreichten wohl kaum das, was es heute ist. In der Vielfalt der in diesem Sammelband behandelten Themen und Forschungsmethoden spiegelt sich Hildegard Schroeders breit gefächertes Interesse auf dem Gesamtgebiet der Slavistik. Peter Locher, Roland Marti, Renate Menge und Johanne Peters, Milan Mogus, Reinhold Olesch, Herbert Pilch, Marina Radielovic-Raffaelli, Alfred Rammelmeyer, Eberhard Reissner, Norbert Reiter, Heinrich Riggenbach, Horst Röhling, Hubert Rösel, Hans Rothe, Friedrich Scholz, Franciszek Sawski, Stanisaw Urbanczyk, A. de Vincenz, Josip Voncina, Margarete Woltner, Gerlinde Zett-Tesche, Robert Zett.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Colloquium slavicum basiliense. Gedenkschrift f...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Sammelband war als Festgabe zum 65. Geburtstag von Hildegard Schroeder gedacht und wollte ihre Leistungen auf dem Gebiet der Slavistik würdigen. Durch ihren unerwartet frühen Tod am 3. August 1978 ist aus der geplanten Festschrift ein Sammelband der Erinnerung geworden. Frau Schroeder hat in langjähriger Assistentenzeit an den Slavischen Instituten von Greifswald, Leipzig und Köln wesentliche Aufbauarbeit geleistet. Auch das Slavische Seminar der Universität Basel wäre ohne ihre unermüdlichen Vorstösse und die vehemente und zähe Verteidigung des Erreichten wohl kaum das, was es heute ist. In der Vielfalt der in diesem Sammelband behandelten Themen und Forschungsmethoden spiegelt sich Hildegard Schroeders breit gefächertes Interesse auf dem Gesamtgebiet der Slavistik. Peter Locher, Roland Marti, Renate Menge und Johanne Peters, Milan Mogus, Reinhold Olesch, Herbert Pilch, Marina Radielovic-Raffaelli, Alfred Rammelmeyer, Eberhard Reissner, Norbert Reiter, Heinrich Riggenbach, Horst Röhling, Hubert Rösel, Hans Rothe, Friedrich Scholz, Franciszek Sawski, Stanisaw Urbanczyk, A. de Vincenz, Josip Voncina, Margarete Woltner, Gerlinde Zett-Tesche, Robert Zett.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot